Ehemaliger Generaldirektor des Grand Théâtre de Genève nach Cannes berufen 
Blanchard übernimmt Orchesterleitung in Cannes

Blanchard übernimmt Orchesterleitung in Cannes

PM/Codex flores, 15.01.2020

Laut einer Meldung des Onlinefachmagazins Resmusica wird Jean-Marie Blanchard, der frühere Generaldirektor des Grand Théâtre de Genève, Generaldirektor des Orchestre de Cannes-Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Blanchard amtete als Directeur général und als Chefredaktor der Revue Musical, bevor er von 1987 bis 1992 künstlerischer Berater des Pariser Théâtre du Châtelet und von 1992 bis 1994 Geschäftsführer der Pariser Opéra de Paris-Bastille war. Von 1996 bis 2001 hatte er denselben Posten bei der Opéra de Nancy et de Lorraine und beim Orchestre Symphonique et Lyrique de Nancy inne. Von 2001 bis 2009 war Blanchard Generaldirektor des Grand Théâtre de Genève und später Leiter des Genfer Wagner-Festivals.

Das 1901 gegründete Orchestre régional de Cannes-Provence-Alpes-Côte d'Azur besteht aus 37 Musikern. Künstlerischer Leiter ist Benjamin Levy. Es wird finanziert vom Kulturministerium, der Stadt Cannes, dem Département des Alpes-Maritimes und der  Région Provence-Alpes-Côte d'Azur.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.