Der Schweizer Dirigent bleibt Chef des Sapporo Symphony Orchestras 
Matthias Bamert verlängert Vertrag in Japan

Matthias Bamert verlängert Vertrag in Japan

PM/SMZ, 05.02.2020

Das Sapporo Symphony Orchestras führt die fruchtbare Zusammenarbeit mit Matthias Bamert drei Jahre weiter.

Matthias Bamert ist seit April 2018 Chefdirigent Sinfonierorchesters in Sapporo. Wie das Orchester heute mitteilt, wurde sein Vertrag bis März 2024 verlängert. Unter Bamerts Leitung wolle es sein Repertoire erweitern und das hohe Niveau weiter entwickeln.

  • Kurt Zuckschwerdt am 04.12.21 - 16:24

    1962 Rekrutenschule in Sion

    Lieber Matthias, vor 59 Jahren litten wir zusammen auf dem Kasernenhof. Am Abend hast du auf der Oboe gespielt und ich habe von meinen Plänen nach Australien auszuwandern gesprochen. Erinnerst du dich? ich schreibe gerade meine Memoiren und daher bist du wieder aufgetaucht. über einen Kontakt würde ich mich freuen.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.