Student der Basler Musikhochschule in Deutschland erfolgreich 
Tanin gewinnt 18. Kissinger Klavierolymp

Tanin gewinnt 18. Kissinger Klavierolymp

PM/SMZ_WB, 07.10.2020

Sergey Tanin ist Sieger des 18. Kissinger Klavierolymps. Der Pianist aus Russland, der zur Zeit bei Claudio Martínez Mehner an der Musikhochschule Basel ein Nachstudium absolviert, überzeugte die Jury mit individueller strukturbewusster Interpretation bei Brahms und Beethoven.

Die Jury beeindruckten laut der Mitteilung der Veranstalter Tanins «jugendlicher virtuoser Schwung und seine überraschende Gestaltungskraft». Der dritte Preis ging an den 22-jährigen Ziyu Liu, der aus China stammt. Im Max-Littmann-Saal des Kissinger Regentenbaus stimmten diejenigen Besucher, die alle Konzerte gebucht hatten, ebenfalls für Sergey Tanin als Gewinner des Publikumspreises.

Das Schweizer Fernsehen (SRF) strahlte am 4. Oktober 2020 in der Reihe Sternstunde Musik den Dokumentarfilm «Sergey Tanin – Der Pianist, der aus der Kälte kam aus». Das Finalkonzert des KlavierOlymps wurde vom Bayerischen Rundfunk mitgeschnitten und wird am 17.10. um 15:05 Uhr in der Sendung On stage auf BR-Klassik ausgestrahlt.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.