Ausschreibung des Musikfestivals Bern für 2022 
«unvermittelt» – Projekte gesucht

«unvermittelt» – Projekte gesucht

PM/SMZ, 17.12.2020

Im Jahr 2022 findet das Musikfestival Bern vom 7. bis 11. September statt. Das Thema lautet «unvermittelt». Projekte können bis am 14. März 2021 eingegeben werden.

Für das Festival 2022 sind Projektskizzen zum Thema «unvermittelt» gefragt. Programmeingaben von Ensembles, Musikschaffenden, Veranstaltern und Institutionen werden, falls sie dem Kuratorium geeignet scheinen, gemeinsam verfeinert oder als Kooperation ins Festival integriert.

Die Festivalleitung hat folgende Bedingungen festgelegt:

1. Projektskizze: Projektidee, Projektform und Umsetzung des Festivalthemas. Die unterschiedlichen Bedeutungsebenen des Themas dürfen berücksichtigt werden.

2. Bernbezug: Die Ausschreibung richtet sich an Berner Musikschaffende, Veranstalter und Institutionen, resp. an Musikerinnen und Musiker, die ein Projekt zusammen mit Berner Musikschaffenden, Veranstaltern oder Institutionen entwickeln.

3. Kurzbeschreibung der Ensembles, Veranstalter, Künstlerinnen und Künstler inklusive Links zu aktuellen Tonaufnahmen.

4. Weitere Komponenten sind erwünscht und können Teil des Projekts sein:

  • geplante Kooperationen mit Berner Ensembles oder Veranstaltern
  • geplante Kooperationen mit internationalen Ensembles, Komponistinnen und Komponisten oder Veranstaltern
  • szenischer oder interdisziplinärer Ansatz
  • unkonventionelle Räume
  • ungewohnte Zeitschienen
  • Vermittlungsaspekte

5. Kosten- & Finanzierungsplan inkl. Angaben zum Anteil der Finanzierung durch andere Förderstellen, Stiftungen und Eigenleistungen sowie des erwünschten Finanzierungsbeitrags durch das Musikfestival Bern (nur subsidiäre Finanzierung möglich).

Die Projektskizze (PDF, max. 6 Seiten) kann bis spätestens am 14. März 2021 ausschliesslich digital eingereicht werden über: info@musikfestivalbern.ch

Weitere Details zu dieser Ausschreibung finden sich auf der Website des Musikfestivals Bern:
Link zur Ausschreibung
 



Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.