Testlauf mit Konzert für coronafreies Publikum in Amsterdam 
Järvi konzertiert mit Publikum

Järvi konzertiert mit Publikum

PM/SMZ_WB, 08.04.2021

Paavo Järvi, der Chefdirigent des Zürcher Tohalle-Orchesters, dirigiert am 16. April ein Konzert, zu dem testweise Publikum zugelassen ist. Es soll aus 425 coronagetesteten Personen mit Mindestabständen von 1,5 Metern bestehen.

Laut internationalen Presseberichten soll das Concertgebouw Orchester eine Reihe von Pilotprojekten realisieren, um Lockerungen der restriktiven Coronabestimmungen auszutesten. Erklingen sollen Mozarts Klavierkonzert Nr. 24, KV 491 mit dem Solisten Víkingur Ólafsson sowie Schumanns dritte Sinfonie, die Rheinische.

Wer das Konert besuchen will, muss neben einer Eintrittskarte einen Coronatest vorweisen, der nicht älter ist als 48 Stunden. Tests können auch im Concertgebouw selber gemacht werden. Die Resultate der Pilotprojekte entscheiden mit über die Öffnungsschritte im niederländischen Kulturleben.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.