Verbier Festival Orchestra (VFO) muss Auftritt absagen 
Verbier Festival leidet unter Coronainfektionen

Verbier Festival leidet unter Coronainfektionen

PM/SMZ_WB, 15.07.2021

Nachdem mehrere junge Mitglieder des Verbier Festival Orchestra (VFO) positiv auf Corona getestet wurden, muss das Ensemble seine Auftritte am Festival absagen. Ersetzt wird es durch das Verbier Festival Chamber Orchestra (VFCO).

Laut einer Medienmitteilung des Festivals und eines Berichtes des Onlinemagazins Pizzicato verzeichnet das VFO einen Covid-Ausbruch. Das Orchester bestehe aus vorwiegend ungeimpften Stipendiaten zwischen im Alter von 18 und 28 Jahren, schreibt Pizzicato. Nachdem alle Orchestermitglieder isoliert worden seien, habe sie das Festival nach Hause geschickt.

Am Eröffnungsanlass des Festivals vom 16. Juli wird der Dirigent Valery Gergiev nun das VFCO dirigieren. Solisten bleiben der Pianist Denis Matsuev und der Trompeter Timur Martynov. Im ersten Abendkonzert stehen Schostakowitschs erstes Klavierkonzert und Prokofjews erste Sinfonie auf dem Programm, im zweiten Beethovens drittes Klavierkonzert und Prokofjews erste Sinfonie.

Pizzicato-Artikel:
https://www.pizzicato.lu/verbier-festival-hit-hard-by-covid-19/


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.