Ausschreibung von Unterstützungsbeiträgen für die Anschaffung von Veranstaltungstechnik 
Der Kanton Luzern stärkt Kulturveranstalter

Der Kanton Luzern stärkt Kulturveranstalter

pd/SMZ, 21.02.2013

Um die Tätigkeiten der Kulturveranstalter nachhaltig zu stärken hat der Kanton Luzern 2012 einen Kulturfonds geschaffen, der mit Swisslos-Geldern geäufnet wird. Nun können sich Luzerner Kulturveranstalter zum zweiten Mal um Beiträge daraus bewerben.

Der Kanton Luzern hat Anfang 2012 mit Swisslos-Geldern einen Fonds eröffnet, der Kulturveranstaltern im Kanton Luzern bei Anschaffungen grundlegender Veranstaltungstechnik unter die Arme greifen soll. Neu zahlt nun dieses Jahr auch die Albert Koechlin Stiftung einen Beitrag in den Fonds. Theater-, Kleinkunst- und Musikveranstalter auf der Luzerner Landschaft wie auch aus Stadt und Agglomeration Luzern können sich für einen Beitrag bewerben.

Der Kanton Luzern erhofft sich damit eine nachhaltige Entlastung der Budgets durch eingesparte Mietkosten, eine steigende Attraktivität der Veranstaltungsorte für Künstler und Publikum sowie eine grundsätzliche Stärkung der Tätigkeit der Kulturveranstalter insbesondere auf der Luzerner Landschaft.

2012 wurden insgesamt 14 Beiträge an Kulturveranstalter genehmigt und 106 000 Franken ausgeschüttet. Davon flossen drei Viertel auf die Luzerner Landschaft, wo der Investitionsbedarf besonders gross ist.

Die Bewerbungsfrist dauert bis zum 26. April 2013. Weitere Termine, Teilnahmebedingungen, Kriterien und Anforderungen an das Gesuch finden sich unter
www.kultur.lu.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.