Veranstaltung der HSLU-M im Rahmen des Festivals Alpentöne 
Altdorfer Fachtagung zur Neuen Volksmusik

Altdorfer Fachtagung zur Neuen Volksmusik

PM/Codex flores, 25.07.2013

Wie hat sich die Neue Volksmusik in den letzten Jahren verändert? Welche Bedeutung kommt ihr heutzutage zu? Die Hochschule Luzern – Musik geht im Rahmen des Altdorfer Festivals Alpentöne an einer Fachtagung solchen Fragen nach.

Die Tagung wirft einen vergleichenden Blick auf jüngere und jüngste Entwicklungen in der Volksmusik in den Alpenregionen der Deutschschweiz, Bayerns und Österreichs.

Zur Sprache kommen Ansätze und Praktiken innovativer Strömungen, die sich in den vergangenen zwanzig Jahren entwickelt haben. Beleuchtet werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Musikalisch-Ästhetischen und Performativen.

In Beziehung zu diesen Tendenzen sind auch die Volksmusik-Hochschul-Studiengänge zu setzen. Beispiele aus Österreich, der Schweiz, Finnland und Irland sollen zeigen, welche Rolle eine akademische Ausbildung in diesem Gefüge spielen will, kann und soll.

Die Tagung findet am Donnerstag, 15. August und Freitag, 16. August 2013, im Hotel «Zum Schwarzen Löwen» in Altdorf statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Infos: www.hslu.ch/neue-volksmusik


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.