Musikalienhändler ersetzt St. Galler Filiale mit Pianohaus 
Musik Hug setzt im Handel neue Akzente

Musik Hug setzt im Handel neue Akzente

PM/Codex flores, 05.11.2013

Musik Hug schliesst die Filiale an der Markt-/Spitalgasse in St. Gallen. Gleichzeitig wird im Februar 2014 in der Ostschweizer Metropole ein Pianohaus eröffnet. Das Musikhaus wird überdies seinen Webshop erneuern.

Mit rund 900 Quadratmeter Verkaufsfläche, verteilt auf zwei Etagen, soll an der Fürstenlandstrasse in St. Gallen das grösste Fachgeschäft der Ostschweiz für akustische Flügel und Klaviere, digitale Pianos, elektronisches Musikzubehör sowie ausgewähltes DJ- und Home-Studio-Equipment entstehen.

In den letzten fünf Jahren habe sich vor allem der Verkauf von Tonträgern massiv hin zu Online-Bezugsquellen verschoben, schreibt Musik Hug. Deshalb werde der Webshop mit über 350'000 Noten und Musikbüchern grundlegend überarbeitet. Bald könnten zusätzlich rund 400'000 Klassik-, Jazz- und Pop/Rock-CD, Instrumenten-Spezialangebote sowie Zubehör online bezogen werden.

Die aufgrund der Umstrukturierung verbundene Aufgabe der St. Galler Musik Hug Filiale habe möglicherweise einen Abbau von 11 bis 14 Stellen zur Folge, der mit einem Sozialplan begleitet werde. Den betroffenen Mitarbeitenden und insbesondere den Lernenden werde nach Möglichkeit in den Filialen mit Vollsortiment eine neue Stelle angeboten.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.