Basler Studierende präsentieren im Europapark Akustikexperimente 
Sichtbare Musik an den Science Days

Sichtbare Musik an den Science Days

PM/Codex flores, 07.11.2014

Studierende der Pädagogischen Hochschule und der Musikhochschulen FHNW haben im süddeutschen Europapark an Science Days Experimente zum Thema Akustik präsentiert. Das Wissenschaftsfestival zieht rund 20'000 Besucher und Besucherinnen an, darunter sehr viele Schulklassen.

Mit dem Projekt wollen die Initianten Tibor Gyalog (Pädagogische Hochschule) und Beat Hofstetter (Hochschule für Musik) den Zugang zum interdisziplinären Thema Akustik von der Physik und der Musik her erschliessen, schreibt die FHNW.

Die Präsentation sei auf sehr gute Resonanz gestossen: Neben vielen tausend Besuchern gab es einen TV-Kurzbericht in der Landesschau des Südwestfunks und eine Einladung an das Peking Science Festival 2015. Vorgesehen sind zudem Präsentationen am Jubiläumsanlass «150 Jahre Akademie der Naturwissenschaften» im Herbst 2015 und an der TuN Basel 2016.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.