288'960 Dollar für Hubermans Bogen von François Xavier Tourtes  
Rekordpreis für einen Geigenbogen

Rekordpreis für einen Geigenbogen

Codex flores, 05.11.2015

Das Auktionshaus Beares vermeldet einen Rekordpreis für einen Geigenbogen: Das Teil aus der Manufaktur François Xavier Tourtes hat für 288'960 Dollar den Besitzer gewechselt.

Der Bogen soll früher dem Geiger Bronislaw Huberman, dem Gründer der Israel Philharmonic, gehört haben. Er ist mit dessen Initialen versehen. Verkauft wurde er von einem nicht namentlich genannten Geiger.

Der 1835 in Pars verstorbene Franzose Tourte gilt als «Stradivari des Bogens». Er hat für diesen eine ähnlich herausragende Position wie der legendäre Geigenbauer für die Geigen selber. Er prägte mit technischen Innovationen, die Historiker heute noch vor Rätsel stellen, die Beschaffenheit des Viiolinbogens. Tourte muss für seine Zeit über sehr ungewöhnliche mathematische Kenntnisse und Messkapazitäten verfügt haben.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.