Studioresidenzen und Rechercheaufenthalte der Pro Helvetia 
Auf in ferne Länder!

Auf in ferne Länder!

Pro Helvetia, 03.12.2015

Pro Helvetia bietet Unterstützung für Aufenthalte in China, Indien und Südafrika. Anmeldeschluss für dreimonatige Aufenthalte ist der 1. März 2016.

Pro Helvetia schreibt in Zusammenarbeit mit ihren Verbindungsbüros in China, Indien und Südafrika fürs 2017 dreimonatige Studioresidenzen aus. Bewerben können sich Schweizer Künstler und Kulturschaffende aus der Musik, Literatur, den visuellen Künsten, Design und interaktive Medien, dem Theater oder dem Tanz. Eingabeschluss: 1. März 2016. Gesuche werden elektronisch via www.myprohelvetia.ch entgegengenommen.

Für kurze Rechercheaufenthalte (max. 4 Wochen) in denselben Regionen und zusätzlich im arabischen Raum sind Bewerbungen jederzeit möglich. Weitere Informationen auf (www.prohelvetia.ch/Residenzen.871.0.html?&L=0) und den Internetseiten der Verbindungsbüros.

Ein Merkblatt mit weiteren Informationen kann hier heruntergeladen werden.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.