Das EJCF lanciert Recycling für nutzlos gewordenes Werbematerial 
Basteln statt zusammen singen

Basteln statt zusammen singen

PM/SMZ, 07.04.2020

Mitte März wurde das Europäische Jugendchorfestival 2020 abgesagt. Gesucht sind nun Kreative, die aus dem überflüssig gewordenen Werbematerial Neues erfinden.

Im Büro des Europäischen Jugendchorfestivals (EJCF) lagern Hunderte Werbetextilien und Tausende -flyer und -karten, die ihren Zweck nicht mehr erfüllen können, weil sie zeitgebunden sind. Um dieses Material wiederzuverwerten, sucht das EJCF findige Näher und Bastlerinnen, die daraus neue Sachen kreieren. An Lager sind:

  • 1200 Handfahnen in sechs verschiedenen Farben (50cm/100cm mit Ösen in allen vier Ecken)
  • 600 Fahrradwimpel rot (mit je einer Öse in allen drei Ecken)
  • 3000 Visitenkarten zur Bewerbung des Jugendchorschiffs
  • 3000 Visitenkarten zur Bewerbung des Eröffnungskonzertes
  • 30’000 Leporellos
  • 2000 Plakate in Weltformat, A2, A3 und A4
  • 130 Klebefolien für Tram- und Autoscheiben

Gefragt sind Einzelstücke, die mit oder ohne Bastelanleitung auf der EJCF-Website präsentiert werden oder Serienprodukte zum Verkauf am nächsten EJCF 2022.
Interessentinnen und Interessenten teilen dem Festivalteam möglichst rasch per E-Mail info@ejcf.ch oder per Telefon 061 401 21 00 ihre Ideen und Wünsche möglichst konkret mit. Das Material wird zugeschickt oder kann abgeholt werden in Basel an der Reception bei Settelen AG an der Türkheimerstrasse 17.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.