Traditionelles Branchentreffen wird nicht fortgeführt 
Aus für Musikmesse Frankfurt

Aus für Musikmesse Frankfurt

PM/SMZ_WB, 02.03.2022

In Frankfurt finden Musikmesse, Musikmesse Plaza und Musikmesse Festival im April 2022 nicht statt. Die Messe Frankfurt wird den Business-to-Business-Teil der Musikmesse generell nicht mehr fortführen.

Die dramatische Transformation am Instrumentenmarkt, auf dem sich über 70 Prozent des Umsatzes auf wenige Online-Händler verteilen, hat die Fachausstellung der Musikmesse bereits in den vergangenen Jahren stark negativ beeinflusst und die Transformation von einer Branchen- zu einer Consumer-Veranstaltung verstärkt. Aufgrund dessen wird die Messe Frankfurt den B2B-Teil der Musikmesse nicht fortführen. Die Umsetzung des Themas Musik werde künftig im Rahmen einer Neuaufstellung der B2C-Formate zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, schreibt die Messe.

Die Endverbraucherformate Musikmesse Plaza und das Musikmesse Festival seien vor dem Hintergrund der aktuellen Situation und kurzen Vorlaufzeit für April 2022 nicht umzusetzen, so die Messe Frankfurt weiter. Insbesondere besucherstarke Konzerte internationaler Künstler, Konzerte in Clubs und aussergewöhnlichen Locations sowie Angebote im Bereich Musikpädagogik hätten unter den geltenden Hygienebestimmungen nicht seriös geplant werden.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.