Zwischennutzung im ehemaligen Fussballstadion Gurzelen 
Temporäres Tonstudio für Bieler Gurzelen-Quartier

Temporäres Tonstudio für Bieler Gurzelen-Quartier

PM/Codex flores, 23.12.2016

Biel ermöglicht eine Zwischennutzung im ehemaligen Fussballstadion Gurzelen. Ab Januar dient es drei Jahre als Zentrum für kulturelles und soziales Schaffen mit Quartierbezug. Vorgesehen ist unter anderem ein Tonstudio.

Das Konzept des Vereins Terrain Gurzelen sieht vor, ein Zentrum zur Verwirklichung verschiedener Ideen im Bereich der Soziokultur einzurichten und mit den verschiedenen Angeboten und Möglichkeiten Quartierbevölkerung, Kinder, Familien, Kunstschaffende und andere kreative Kräfte anzusprechen und an diesem temporären Freiraum teilhaben zu lassen.

Im Sommer 2016 wurde der Fussballbetrieb auf der Gurzelen eingestellt. Da es drei Jahre dauern wird, bis an dieser Stelle ein neues Quartier konkret Form annehmen wird, will der Gemeinderat eine Zwischennutzung des Areals ermöglichen. Der neu gegründete Verein Terrain Gurzelen konnte mit seinem Konzept überzeugen und wird die Gurzelen in den nächsten Jahren bespielen.

Mehr Infos: www.terrain-gurzelen.org/


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.