• Noten

    Bearbeitung von Heinrich Poos

    Auf der Basis der sogenannten «Londoner Fassung» hat Heinrich Poos bereits vor Jahren eine Version für Soli, Chor, zwei Klaviere und Pauken geschaffen. Nun ist sie greifbar.

    > Mehr