Notenrezension Cello 

Vergnüglicher Stilmix für Anfänger

Lehel Donath, 26.12.2012

Einfache, anspornende Stücke für Cellisten allein oder im Zusammenspiel.

Image

Der Engländer James Rae (*1957) hat bei der Universal Edition mehrere Serien mit Anfängerstücken für verschiedene Blas- und Streichinstrumente veröffentlicht (Debut-Reihe). Junge Cellisten werden an der Sammlung Cello Debut – 12 leichte Stücke für Anfänger für 1–2 Celli gewiss grosse Freude haben. Rae trifft mit den abwechslungsreichen Kompositionen genau den Ton, der Musikschülern den Einstieg in die Musikwelt erleichtert. Ob man sich gerade mit dem TV-Tango, der Ananas Rumba, dem Motorcycle Rock oder dem schaurig-gruseligen Skelett in der Besenkammer beschäftigt: Das Musizieren mit diesem populären Stilmix macht Spass.
Das Heft ist klug multifunktional angelegt: Es enthält Soli mit Begleitung (Nr. 1–4), Ensembles mit Begleitung (Nr. 5–8) und Ensembles mit Begleitung, die mit Heften für andere Instrumente aus der Debut-Reihe kombiniert werden können (Nr. 9–12). Die beiliegende CD mit peppig arrangierten Klavier- und Combo-Begleitungen, mit je einer Play-along-Version und einer kompletten Aufnahme zum Anhören, ermöglicht und erleichtert das Üben zu Hause. Der Cellopart ist auf die erste (enge) Lage beschränkt. Trotz ihrer Einfachheit enthalten die Stücke abwechslungsreiche musikalische und technische Aufgaben. Pizzicato-arco-Wechsel, Synkopen, Tremoli, Sul-ponticello-Spiel, aber auch die Anwendung von Dal-segno-Wiederholungen sind pädagogisch sinnvoll und anregend eingesetzt.
Die Klavierbegleitungen können separat erworben werden oder stehen, wie auch die hübschen Zeichnungen der Ausgabe, auf der Verlagsseite zum Gratis-Download bereit.

James Rae, Cello Debut, 12 leichte Stücke für Anfänger für 1–2 Violoncelli, mit CD und Klavierbegleitung, UE 21534, € 12.95; Klavierstimme, UE 21535, € 14.95; Universal Edition, Wien 2012

Rezension des Debut-Heftes für Flöte: SMZ 3/2012  S.38, 3. Spalte

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.