Notenrezension Klavier 

Praxisbezogene Rock- und Pop-Werkstatt

Stefan Furter, 01.02.2013

Unterstützung für alle Klavierspieler, die in populären Stilen praktisch und theoretisch weiterkommen möchten.

Image

Durch seine beliebte Microjazz-Reihe hat der Komponist Arrangeur und Didaktiker Christopher Norton grosse Bekanntheit erhalten und braucht wohl vielen nicht mehr näher vorgestellt zu werden. Unter dem Titel Rock & Pop Piano Basics liegt ein weiteres Lehrwerk vor, das sich zum Ziel setzt, jungen Klavierspielenden die 20 wichtigsten aktuellen Pop-Stile näher zu bringen. Jedem Stil (von Pop-/Rock-Ballade über Country-Ballade und Indie-Hop bis Funk, Blues-Shuffle oder Disco u. a.) ist ein eigenes Kapitel gewidmet, wobei der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich steigt. Die 20 Einheiten sind sorgfältig aufgebaut und vermitteln dem Lernenden das nötige Rüstzeug, um sich musikalisch auszudrücken. Dazu gehören elementare Aspekte wie Akkorde und deren Umkehrungen, die gängigsten Tonarten, Intervalle, verschiedene Modi, Voicings und Rhythmus-Muster.

Die Theorie wird immer mit viel Praxisbezug vermittelt und an Spielübungen angewandt. Zugleich helfen die auf der Begleit-CD vom Komponisten eingespielten Beispiele, sich eine Klangvorstellung zu bilden. Zu jedem Stück bzw. Kapitel finden wir einen Groove-Track, der als Rhythmus Gruppe (Gitarre, Bass, Schlagzeug) die elementaren Spiel- und Klopfübungen unterstützt. Die folgenden Play-along- und Performance-Tracks lassen uns weiter in die Musik eintauchen und wer sich noch weiter einhören will, kann die zusätzlichen Hörvorschläge (nicht auf der CD) hinzuziehen. Dieser Klavier-Workshop ist sehr praxisbezogen aufgebaut und kann allen, die schon eine gewisse Spielfertigkeit erlangt haben, aber ihren stilistischen und theoretischen Horizont erweitern möchten, ein nützlicher Ratgeber und Begleiter sein.


Christopher Norton, Rock & Pop Piano Basics, Der Klavier-Workshop für Blues, Funk, Gospel, Hip-Hop und 16 weitere populäre Musikstile, BH 12340, mit CD, € 19.99, Boosey&Hawkes, London 2011


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.