Notenrezension Klavier 

Schalkhaftes Opus 111

Karl-Andreas Kolly, 22.02.2013

Jugendliche Klaviervariationen aus der Feder des bald 96-jährigen Julien-François Zbinden.

Image

Opus 111! Hat sich da der Komponist einen kleinen Gag erlaubt? Denn wer denkt bei dieser Zahl nicht an Beethovens letzte Klaviersonate, wahrlich einem «Spätwerk»! Die Blüthner-Variationen op. 111 von Julien-François Zbinden muss man wohl auch dazu zählen. Immerhin schrieb er das Stück mit sagenhaften 95 Jahren … und es soll offenbar sein letztes Klavierwerk bleiben.
Nun sind seine Variationen aber nicht von beethovenscher Transzendenz, sondern strotzen geradezu vor jugendlichem Schalk und Frische. Ein leicht jazzig angehauchtes, einfaches Thema, ein «Blues in three», bildet die Grundlage für acht Variationen, die sich im Charakter und in den pianistischen Ansprüchen beträchtlich unterscheiden, wobei auch die virtuoseren Partien – wie immer bei Zbinden – angenehm und dankbar zu spielen sind.
Dieser Komponist besitzt ohnehin die seltene Gabe, ein Klavier, auch mit einfachen Mitteln, wunderbar zum Klingen zu bringen.
Gewidmet ist dieses Opus 111 «jemandem, der mich seit über 65 Jahren treu begleitet hat …
Dieser Jemand ist mein über 100 Jahre alter Blüthner-Flügel». Man möchte sich wünschen, dass auch der Komponist dieses charmanten Klavierstücks dieses Alter erreichen wird.

Julien-François Zbinden, Blüthner-Variationen op. 111, für Klavier, PNO67, Fr. 20.00, Edition Bim, Vuarmarens 2012

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.