Saxofon – eingängige, jazzige Serenade 
«Populärer» Ausgleich

«Populärer» Ausgleich

Martin Neher, 24.03.2015

Ein bisschen Effekthascherei darf auch mal sein. Hier in einem Stück für Altsaxofon mit Klavierbegleitung.

Wer im Saxofonunterricht zwischendurch das Eingängige, rhythmisch Jazzige und melodisch Romantische sucht, findet in der Sérénade populaire von Paul Lewis seinen Genuss – Lehrer wie Schüler. Das mittelschwere Stück ist leicht zugänglich, musikalisch sehr abwechslungsreich und verlangt keinen Tastenfresser am Klavier. Leider verfällt die Sérénade im Allegro etwas in einen dialogischen Sprint zwischen Saxofon und Klavier, der ausser heiteren Tonleiterkapriolen wenige kompositorische Eskapaden oder gar Überraschungen bringt: «Pop» vom Feinsten!

Ursprünglich für Mundharmonika komponiert, gibt es mittlerweile neben der Bearbeitung für Altsaxofon auch Versionen für Klarinette, Flöte und Violine.

Image

Paul Lewis, Sérénade populaire, für Altsaxofon und Klavier, ED 21381, € 13.50, Schott, 2014


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.