Kompositionen von Alexander Presuhn und Richard Lane 
Bratschenmusik aus Schweizer Verlagen

Bratschenmusik aus Schweizer Verlagen

Walter Amadeus Ammann, 28.03.2018

Die Erstdrucke von Alexander Presuhn im Verlag Musik4Viola und die Ausgaben von Stücken Richard Lanes bei den Editions Bim erweitern das Repertoire auch für Laien.

Image

Die sehr aktive Website Music4Viola hat begonnen, sich in Zusammenarbeit mit dem Amadeus-Verlag auch verlegerisch zu betätigen. Die ersten drei Werke des Verlages Music4Viola sind Erstdrucke des Grazer Bratschers Alexander Presuhn (1870–1950), der als Schauspieldirektor des Stuttgarter Landestheaters über 50 Schauspielmusiken geschrieben hat. Seine gefälligen kurzen Stücklein für Bratsche und Klavier kommen jedem Amateur entgegen, haben gute Gedanken, sind aber etwas kurzatmig ausgeführt. Die 988-taktige Partita für Streichtrio besteht aus zwölf Fugen in verschiedenen Tonarten, die rondoartig abwechseln mit barocken Tanzsätzen. Die Passacaglia am Schluss bringt alle zum Schwitzen, während vier Takten sogar das Cello.

Image

Der Westschweizer Verlag Editions Bim existiert schon seit 50 Jahren, gegründet wurde er als Bureau d’Informations Musicales hauptsächlich für Blechblasinstrumente. Seit 2003 gibt er auch Werke für Streicher heraus. Gerade ist Quartet, eine Sonate für vier Bratschen, und Tryptych, eine Suite für sechs Bratschen, von Richard Lane erschienen. Die Stücke sind einfach und verständlich, auch für Laien zu spielen. Richard Lane (1933–2004), ein amerikanischer Komponist aus New Jersey, hat 1990 auch das Bratschensolo Aria and Allegro mit Streichorchester- oder Klavierbegleitung in e-Moll geschaffen, das im Stile von Vieuxtemps den ganzen Tonumfang der Viola rhapsodisch und melodisch in spannenden Sequenzen nutzt.

 

Image
Image

Alexander Presuhn: Die Virginia-Romanze für Viola und Klavier, M4V 52002, Fr. 12.00, Music4Viola, Winterthur 2017

Id., Das Alter, M4V 52005, Fr. 12.00

Id., Partita für Violine, Viola und Violoncello, M4V 53002, Fr. 52.00

 

Image
Image

Richard Lane, Quartet for 4 Violas, Partitur und Stimmen, VA16, Fr. 30.00, Editions Bim, Vuarmarens 2017

Id., Tryptych for 6 Violas, VA11, Fr. 29.00

Id., Aria and Allegro, for solo Viola and piano/string orchestra, Klavierauszug VA25a, Fr. 22.00; Partitur VA25b, Fr. 30.00

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.