«Morceau symphonique» für Posaune 
Wettbewerbsstück mit Encore

Wettbewerbsstück mit Encore

Immanuel Richter, 26.06.2019

Alexandre Guilmant schrieb selten für andere Instrumente als die Orgel. «Morceau symphonique» und «Morceau de lecture» für Posaune sind überaus gelungene Ausnahmen.

Wer kennt es nicht: Alexandre Guilmants fulminantes Morceau symphonique. Längst gehört dieses süffig komponierte Paradestück – es wurde 1902 für den Abschluss am Pariser Conservatoire geschrieben – zum Kernrepertoire der Posaunenliteratur. Wunderbar, dass es nun davon eine sorgfältig erarbeitete Urtextausgabe gibt, welche sich sowohl auf das Autograf wie auch auf den Erstdruck bzw. die Erstausgabe bezieht und sich dadurch meines Erachtens als unverzichtbares «Standard-Material» qualifiziert. Die Qualität des Drucks wie auch die Berücksichtigung wendetechnischer Bedürfnisse in der Solo- und Klavierstimme lassen keine Wünsche offen.

Ein hübsches Detail: Ergänzt wurde diese Edition durch das bislang unbekannte Morceau de lecture à vue, eine «Blattleseübung», welche Alexandre Guilmant quasi als Encore für dieselbe Abschlussprüfung komponiert hat. Der Komponist des Pflicht- und des Blattlesestücks sass übrigens 1902 in persona am Klavier – eine Tradition, die man heutzutage an den Hochschulen durchaus wieder einmal aufleben lassen könnte.

Image

Alexandre Guilmant: Morceau symphonique und Morceau de lecture für Posaune und Klavier, hg. von Dominik Rahmer, HN 1090, € 12.00, G. Henle, München

 

Foto: Ernest Hergt / wikimedia commons


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.