Werner Beidinger und Kristian Commichau: Kanonissimo 
Klangerfahrungen mit Kanons

Klangerfahrungen mit Kanons

Markus Utz, 26.05.2020

Werner Beidinger und Kristian Commichau haben eine Sammlung herausgegeben, die vom Swing-Feeling bis zur Kirchentonart reicht. Für dein Einsatz in Schule, Chor und Freizeit.

Der Kanon in der Musik ist die strengste Form musikalischer Nachahmung, welche darin besteht, dass zwei oder mehr Stimmen nacheinander und dadurch versetzt dieselben Stimmschritte machen. Die englische Bezeichnung «round» bringt es als Form des gemeinsamen Singens auf den Punkt, und Sumer Is Icumen In aus dem England des 13. Jahrhunderts ist der erste überlieferte Kanon der Musikgeschichte.

Neben der Tatsache, dass allen grossen Komponisten die technischen Finessen des Kanons im Kontrapunkt ihrer Werke einsetzten, hat sich im Laufe der Zeit auch eine Gattung von unterhaltsamen Kanons entwickelt, die als chorpädagogisches Werkzeug zur Klangschulung eingesetzt werden können.

Werner Beidinger und Kristian Commichau haben nun beim stets pfiffigen Fidula-Verlag die sehr empfehlenswerte Sammlung Kanonissimo mit 66 Kanons für Schule, Chor und Freizeit herausgegeben. Enthalten ist ein breites Spektrum in verschiedenen Rubriken: Kanons alter Meister, Tanz-Kanons, modale Kanons (Pentatonik/Kirchentonarten), Swing/Pop-Kanons, 1625-Kanons (gemeint sind die Stufen des Harmonie-Schemas) und Malagueña-Kanons («andalusische Kadenz» u.a.).

Sehr hilfreich sind neben den Dirigierpartituren auch leichte Klavierbegleitungen, didaktische Hinweise und vor allem die Darstellung aller Kanons als Chorpartituren. Um sich einen besseren Eindruck zu verschaffen von der polyfonen Klanglichkeit, ist ergänzend eine CD beigelegt mit «Klangpartituren» sämtlicher Kanons als pdf- und mp3-Dateien.
 

Image

Kanonissimo, 66 Kanons für Schule, Chor und Freizeit, Hg. Werner Beidinger, Kristian Commichau, 148 S. mit CD, Best.-Nr. 335, € 29.90, Fidula, Koblenz

 

 

Link zum bild oben: Stphanie Hoschlaeger / pixelio.de


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.