Friedrich Schneider: Sonate für Violoncello und Klavier 
Frühromantisch

Frühromantisch

Lehel Donath, 30.03.2021

Mit einem Rondo alla polacca schliesst die dankbare, traditionellen Formen folgende Sonate F-Dur für Violoncello und Klavier von Friedrich Schneider.

Friedrich Schneider (1786–1853), zu seinen Lebzeiten ein gefeierter Komponist, ist heute kaum noch bekannt. Von seinem umfangreichen, alle musikalischen Gattungen umfassenden Œuvre war dem 1820 im Leipziger Gewandhaus uraufgeführten Oratorium Das Weltgericht op. 46 grosser und nachhaltiger Erfolg beschieden.

Scheider hinterliess eine Vielzahl an Kammermusikwerken. Die gross angelegte, viersätzige Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur entstand im Jahre 1831, wurde jedoch nicht veröffentlicht. Die gefällige, frühromantische Klangsprache ist ein typisches Erzeugnis der Biedermeierzeit, vergleichbar mit der Cellosonate in E-Dur op. 19 von Franz Xaver Mozart.

Cello- und Klavierpart sind gleichwertig ausgestaltet, wobei den Ausführenden dankbare, wenn auch nicht hoch virtuose Aufgaben gestellt werden. Der Cellopart schöpft die klanglichen Möglichkeiten des Instruments in allen Registern optimal aus (Umfang der Cellostimme vom C bis zum ges2) und bietet sowohl prickelnde Laufpassagen als auch expressive Kantilenen. Die vier Sätze sind in den traditionellen Formen gehalten (1. Satz: Allegro moderato, F-Dur, Sonatenform / 2. Satz: Larghetto, Des-Dur, A-B-A-Liedform / 3. Satz: Scherzo, f-Moll / 4. Satz: Rondo alla polacca, F-Dur).

Die Urtext-Ausgabe enthält neben der Klavierpartitur zwei Cello-Solostimmen, eine ist unbezeichnet, die andere enthält Bogenstriche und Fingersatzvorschläge von Jürnjakob Timm.
 

Image

Friedrich Schneider: Sonate F-Dur op. posth. für Violoncello und Klavier, hg. von Nick Pfefferkorn, EB 32078, € 19.90, Breitkopf & Härtel, Wiesbaden


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.