Drei Kompositionen für Violoncello von Manuel Lipstein 
Solowerke aus dem 21. Jahrhundert

Solowerke aus dem 21. Jahrhundert

Lehel Donath, 01.09.2021

Die Edition Walhall hat drei Cello-Kompositionen eines sehr jungen Autors herausgebracht.

Der 2001 geborene Cellist Manuel Lipstein profiliert sich schon im jugendlichen Alter als Komponist. Die Edition Walhall hat drei seiner mit 17 Jahren geschriebenen Kompositionen für Violoncello solo in einem Sammelband veröffentlicht.

Doch die Erde bebt ist ein zweiteiliges Capriccio mit einer rhapsodischen Einleitung und einem virtuosen Abschlussteil. Der Komponist schreibt dazu: «Eine kahle Landschaft liegt ruhig vor mir – in Wahrheit aber bebt sie innerlich heftig, denn sie steckt voller Leben und Bewegung.» Guitarresco ist eine virtuose Pizzicato-Studie – eine Hommage an die Gitarre. In Vier Traumbilder stellt sich Lipstein «vier musikalische Gemälde vor, welche traum- und märchenhafte Fantasien einfangen».

Die drei Kompositionen sind dem Cello «auf den Leib geschrieben». Lipstein kombiniert klug konventionelle Spieltechniken mit zeitgenössischen Klangeffekten. Diese Solostücke bieten den Interpretierenden dankbare, effektvolle Aufgaben und werden beim Publikum ihre Wirkung nicht verfehlen. Auf Youtube sind sie in der Interpretation des Komponisten verfügbar:

Doch die Erde bebt
!

Guitarresco - for cello without bow!

Vier Traumbilder

Image

Manuel Lipstein: Werke für Violoncello solo,
EW 1140, € 16.50, Edition Walhall, Magdeburg


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Rezensionen finden

Die deutschsprachigen Notenrezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Notenrezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten». Über die Suchfunktion hier auf der Seite können Sie gezielt nach Komponisten oder Schlagwörtern suchen. (Nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen.)

Weitere Notenrezensionen

Rezensionen

Die deutschsprachigen Rezensionen ab Januar 2013 sind hier gesammelt.

Über die Suchfunktion auf dieser Seite können Sie gezielt nach Autoren oder Schlagwörtern suchen (nur einen einzelnen Begriff eingeben, z. B. nur den Nachnamen).

Rezensionen bis Dezember 2012 finden Sie über das Printarchiv unter dem Suchbegriff «Neuerscheinungen Bücher und Noten» oder einem spezifischen Schlagwort.

Rezensionen auf Französisch.