Mehr als 300 Temperierungen sehen und hören  
Lexikon der Stimmungen

Lexikon der Stimmungen

PD/SMZ, 09.06.2021

Hans Eugen Frischknecht hat über 300 verschiedene Temperierungen für die Stimmung von Tasteninstrumenten aus der Literatur zusammengetragen und auf einer Website dargestellt.

Es ist unmöglich, die 12 chromatischen Töne so zu stimmen, dass alle Intervalle völlig rein klingen. Daher sind im Verlaufe der Jahrhunderte Dutzende von Vorschlägen gemacht worden, wie Tasteninstrumente gestimmt werden sollen. Der Organist und ehemalige Hochschuldozent Hans Eugen Frischknecht hat sich während längerer Zeit mit diesen Stimmungen auseinandergesetzt und präsentiert sie nun in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftler Jakob Schmid in einem umfassenden Online-Lexikon.

In der Einführung werden die akustischen Grundlagen der Temperierung und die Systematik des Lexikons aufgezeigt. Einige Tonbeispiele verdeutlichen hörbar die teils doch sehr grossen Unterschiede der Temperierungen. Bei jeder Stimmung werden die Abweichungen von der zugrunde gelegten gleichstufigen Stimmung nicht nur in Cent-Werten angegeben, sie sind dank der grafischen Darstellung auch sehr gut überschaubar und – sobald man einen Akkord anklickt – sogar hörbar. Darüber hinaus gibt es ein freies System, in dem eigene neue Stimmungen entwickelt werden können.

Das Lexikon kann auf der Website des Bunds deutscher Orgelbaumeister abgerufen werden:
https://bund-deutscher-orgelbaumeister.de/lexikon-der-stimmungen/
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.