Neue Ausgaben für Anfänger, Könner und Ensembles aus dem Mülirad-Verlag 
Volksmusik für Klarinette

Volksmusik für Klarinette

PD, 17.12.2020

In neuen Publikationen des Mülirad-Verlags Altdorf meldet sich Fritz Dünner mit Stücken für Anfänger und Dani Häusler mit Kompositionen für Fortgeschrittene. Auch Ensembles sind angesprochen.

Image

In der Schweizer Volksmusikszene muss man ihn nicht vorstellen: Fritz Dünner. Nicht wenige bezeichnen ihn als einen der besten Klarinettisten, welche die Schweizer Volksmusik je gesehen hat. Insbesondere mit seiner Hauptformation, der Kapelle Dünner-Nauer, veröffentlichte er zahlreiche eigene Kompositionen. Umso mehr fehlt er in der hiesigen Musiklandschaft, seit er 2010 seine Musikerkarriere beendete und nach Mallorca ausgewandert ist. Aus der Ferne gibt Dünner aber nun ein kompositorisches Comeback, und zwar mit dem Notenband Volksmusik für Anfänger, ein Spielheft für Einsteiger und Schülerensembles.

Die 23 zweistimmigen Eigenkompositionen entstanden ab 2017, als Dünners Enkel begann, Klarinette zu spielen. Solch einfache Stücke sind im Fachhandel äusserst rar. Zudem sind sie trotz ihrer Einfachheit meisterhaft komponiert und eigenen sich bestens, junge Klarinettistinnen und Klarinettisten für die Volksmusik zu begeistern.

Auf Anregung des Verlegers Peter Gisler hat Fritz Dünner seine Kompositionen für Musikensemble erweitert. So sind zwei Hefte für Melodie-Instrumente in C und Bb sowie zwei Begleithefte für Klavier und Kontrabass entstanden. Dazu gibt es MP3-Dateien zum Mitspielen, die Fritz Dünner im Playback eingespielt hat. Diese Tondateien stehen als Playalong-Files auf der Website des Mülirad-Verlags zum Download zur Verfügung. Die verschiedenen Heftausgaben ermöglichen das Zusammenspiel unterschiedlicher Instrumente wie Klarinette, Violine, Akkordeon, Klavier, Cello, Bass, etc. Dadurch eignet sich Volksmusik für Anfänger hervorragend für Hausmusiken und Schulformationen.

Klarinetten-Quartette von Dani Häusler

Image

Zeitgleich bringt der Mülirad-Verlag auch Literatur für Fortgeschrittene Klarinettisten heraus. Der wohl derzeit gefragteste Schweizer Klarinettist Dani Häusler versammelt in Klarinetten-Quartett – 14 schweizerische Tänze seine liebsten Eigenkompositionen, die teilweise noch zu seiner Studienzeit entstanden sind. Während die führenden Stimmen manchmal sehr anspruchsvoll sind, hat Häusler Mittel- und Bassstimmen bewusst einfacher gehalten. Somit sind Niveaudurchmischungen möglich, wodurch beispielsweise Musikschulensembles besonders profitieren. Ferner hat Häusler in den Partituren mit Akkordangaben auf genaue Artikulationshinweise verzichtet, um den Interpreten volle künstlerische Freiheit zu lassen. Zum Notenheft ist die CD Dani Häusler im Quadrat erhältlich, auf der er jede der vier Stimmen zu allen Stücken eigenhändig eingespielt hat. Die Aufnahmen der einzelnen Stimmen sind ebenfalls als Playalong-Files auf der Homepage des Verlags erhältlich. Auf diese Weise können die Stücke gewissermassen gemeinsam mit Dani Häusler geübt werden.
 

Der Mülirad-Verlag

Der Mülirad-Verlag wurde 1991 gegründet und beschäftigt sich vor allem mit Raritäten, Ungewöhnlichem und Vergessenem in der Schweizer Volksmusik. Peter Gisler führt den Verlag seit 2006. Seither hat sich der Verlag zum nationalen und internationalen Geheimtipp im Volksmusikbereich entwickelt.


Dani Häusler: Klarinetten-Quartett – 14 schweizerische Tänze, Artikel-Nr. 1119, Fr. 39.00

Fritz Dünner: Volksmusik für Anfänger – 23 zweistimmige Kompositionen für zwei Klarinetten oder andere Melodie-Instrumente

  • Für Bb-Instrumente: Artikel-Nr. 1123Bb, Fr. 29.00
  • Für C-Instrumente: Artikel-Nr. 1123C, Fr. 29.00
  • Klavier-Begleitheft: Artikel-Nr. 1123Kl, Fr. 29.00

Mülirad-Verlag, Altdorf

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.