50 Jahre Chorverlag – 500 Jahre Chormusik  
Carus feiert Jubiläum

Carus feiert Jubiläum

Carus, 27.01.2022

Seit 50 Jahren widmet sich der Stuttgarter Verlag vor allem der Herausgabe von Vokalmusik aus fünf Jahrhunderten europäischer Chortradition in modernen Urtext-Editionen.

1972 gründeten Chorleiter Günter Graulich und seine Frau Waltraud Graulich den Carus-Verlag und veröffentlichten als erste Ausgabe Antonio Vivaldis Gloria in D RV 589 für Chor und Orchester – die erste wissenschaftlich-kritische Notenedition dieses Meisterwerks. Heute umfasst der Katalog des Verlags rund 45 000 überwiegend vokal besetzte Werke – und neben Notenausgaben auch Bücher, CDs und Apps. Die Edition des Gloria ist ein Bestseller im Carus-Programm geblieben.

Das Jubiläum wird über das ganze Jahr 2022 mit verschiedensten Aktionen gefeiert. Höhepunkte werden das am 3. Juni stattfindende Festkonzert in Stuttgart mit dem Kammerchor Stuttgart unter Leitung von Frieder Bernius sowie im Herbst eine Workshopwoche für Chorleiterinnen und -leiter sein. Ausserdem werden Auftragskompositionen von John Høybye (Dänemark) und Martín Palmeri (Argentinien) im Jubiläumsjahr zur Uraufführung kommen.

Verleger und geschäftsführender Gesellschafter Johannes Graulich betont die Nähe zu den Ausübenden: «Schon seit den Anfängen von Carus haben wir den Austausch mit Chorleitenden auf der ganzen Welt gesucht und unser Programm eng am Bedarf der Chöre ausgerichtet.» Geschäftsführerin Ester Petri fügt an: «Auch wenn die Pandemie viele unserer Zukunftspläne durchkreuzt hat, halten wir daran fest, unser Chorrepertoire sowohl in der Tiefe als auch in der Breite kontinuierlich auszubauen. Unser Knowhow und die neuen digitalen Möglichkeiten helfen uns, um Chören, Chorleiterinnen und -leitern weltweit bestmöglichen Service zu bieten – von der Werkrecherche über die Probenarbeit bis hin zur Aufführung.»

Carus bietet zu allen Werken neben Partituren immer auch Aufführungsmaterialien an. Mit über 750 Klavierauszügen zu geistlichen und weltlichen Chorwerken mit Orchester ist das Carus-Angebot konkurrenzlos. Bestens eingeführt sind neben den Urtext-Ausgaben die Carus-Chorbücher, die sich als Grundausrüstung von Kirchenchören und Kammerchöre bewährt haben. Die musikpädagogischen Publikationen unterstützen mit der Reihe chorissimo! die Vokalarbeit vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule. Der Verlag produziert ausgewählte Werke des Katalogs auch im eigenen CD-Label. Führende Künstlerinnen und Künstler veröffentlichen ihre Aufnahmen bei Carus. Mit carus music, einer Übe-App für Chormitglieder, gelang dem Verlag 2015 ein grosser Erfolg.

Carus ist ein Familienunternehmen und wird von der Verlegerfamilie Graulich geführt. Es engagiert sich gesellschaftlich für die Förderung des Musizierens in der Gesellschaft. Insbesondere das Singen mit Kindern ist ein Herzensanliegen. Mit dem Liederprojekt hat der Verlag eine wichtige Benefizinitiative ins Leben gerufen (Wiegenlieder / Weihnachtslieder aus aller Welt).


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.