250 Sängerinnen und Sänger tauschen sich in Zürich aus 
Serenade mit fünf Chören

Serenade mit fünf Chören

PM/SMZ, 09.06.2014

Der Männerchor Zürich lädt vier Europa Cantat-Chöre am 21. Juni zum 2. Mittsommer-Chorfeuerwerk nach Zürich-Wollishofen in die reformierte Kirche auf der Egg.

«Eigentlich erstaunlich: Viele grössere und kleinere Chorformationen singen über Jahre und Jahrzehnte hinweg ambitionierte Konzertprogramme, ohne je mit einem anderen Chor in Kontakt zu treten – geschweige denn mit ihm zusammen zu musizieren», kommentiert Christoph Cajöri die Initiative. Dabei könnten die Chöre, so verschieden sie auch sein mögen, vieles von einander lernen. Gerade der Austausch, das sich gegenseitig Beobachten und Zuhören erweitere den Chorhorizont ganz entscheidend und bringe einem auf neue Ideen, ist der musikalische Leiter des Männerchor Zürich überzeugt.

Ziel und Zweck der Schweizerischen Föderation Europa Cantat ist es vor allem, den kulturellen Austausch unter den Chören verschiedenster Regionen in gemeinsamen Konzerten zu pflegen und besonders den Kinder- und Jugendgesang zu fördern. Als Mitglied der Föderation will der Männerchor Zürich mit dem Chortreffen erreichen, dass sich verschiedenartige Chorformationen musikalisch und menschlich begegnen und dem Publikum auf unterschiedliche Art und Weise dasselbe vermitteln: ihre Liebe zum Chorgesang. Er hat deshalb mit dem Audite Nova Chor (Leitung: Johannes Meister) aus Zug, dem HeartKor | ensemble (Leitung Lisa Appenzeller), den Singknaben der St. Ursenkatedrale Solothurn (Andreas Reize) und dem Teamchor Jona (Leitung: Max Aeberli) vier Chorformationen eingeladen, die ganz unterschiedliche Repertoires pflegen. So darf sich das Publikum auf ein spannendes Programm freuen, das von insgesamt 250 Sängerinnen und Sängern dargeboten wird.

2013 trat der Männerchor Zürich im Rahmen des ersten Mittsommer Chorfeuerwerks zusammen mit drei anderen Europa Cantat-Chören aus Basel, Zürich und dem Bündnerland in der Kreuzkirche auf.

Samstag, 21. Juni 2014, 17.00 Uhr, Ref. Kirche auf der Egg in Zürich-Wollishofen. Der Eintritt ist frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten.

Weblink zum Programm: http://maennerchor.ch/wp-content/uploads/2014/05/MCZ-Mittsommer-2014.pdf
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.