Erstmals unter der Leitung von Reto Bieri 
29. Davos Festival zum Phänomen Fermate

29. Davos Festival zum Phänomen Fermate

PM/SMZ, 03.07.2014

Rund 65 junge Künstlerinnen und Künstler aus 20 Ländern reisen ans Davos Festival - Young Artists in Concert, das vom 2. bis 16 August unter dem Motto «Halt auf Verlangen» stattfinden.

Zentrales Anliegen des neuen künstlerischen Leiters Reto Bieri ist gemäss einer Pressemeldung des Davos Festivals die Öffnung und der Einbezug der Davoser Bevölkerung. So soll es auf drei «offenen Bühnen» kostenlose Kurz- und Spontankonzerte mit den jungen Festivalmusikern sowie Kindern und Jugendlichen der Musikschule Davos geben. Neu wurde der Davos Festival Kammerchor gegründet, der unter der Leitung von Andreas Felber unter anderem offene Singen für alle anbietet.

Neu wurde auch die Davos Festival Camerata zusammengestellt, ein Orchester unter der Leitung des Geigers Ilya Gringolts, das aus Studenten europäischer Hochschulen besteht. «Composer in Residence» ist Tigran Mansurian, in dessen Werken wie bei vielen andern Komponisten die Momente des Innehaltens eine wichtige Rolle spielen.

Für Leserinnen und Leser der Schweizer Musikzeitung bieten Davoser Hotels Spezialarrangements an. Interessierte melden sich bei den Hotels direkt mit dem Verweis: Leserangebot Musikzeitung – Davos Festival. Ein PDF mit entsprechenden Angeboten kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zum Programm finden sich auf: www.davosfestival.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.