Neue Veranstaltungsreihe in Bern 
Frauen im Mittelpunkt

Frauen im Mittelpunkt

PM/SMZ, 11.11.2014

Die gemeinnützige Organisation Femmusicale tritt erstmals mit Konzerten und einem Referat an die Öffentlichkeit.

Diesen Frühling wurde die Vereinigung «Femmusicale» ins Leben gerufen. Präsident Patrizio Mazzola konnte Bundesrätin Simonetta Sommaruga für das Patronat gewinnen. Gemäss den Statuten will die Vereinigung musikalische Veranstaltungen organisieren, in denen Frauen als Künstlerinnen oder Managerinnen eine wichtige Rolle spielen. Kernstück ist das jährliche Festival Femmusicale in Bern. Ein Teil allfälliger Gewinne soll an Organisationen verteilt werden, die für Frauenrechte kämpfen.

Eine erste Veranstaltungsreihe findet in Bern vom 14. bis 16. November statt. Den Auftakt bildet ein Vortrag der Historikerin Brigitte Rentsch zum Thema Frauen in der abendländischen Musikgeschichte. In sieben Konzerten stehen Interpretinnen und Werke von Komponistinnen im Mittelpunkt.

Weitere Informationen: www.femmusicale.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.