Das Branchentreffen für die klassische Musik 
Classical:NEXT in Rotterdam 2019

Classical:NEXT in Rotterdam 2019

PD/SMZ, 05.04.2019

Vom 15. bis 18. Mai trifft sich der Klassiksektor wiederum im Kulturzentrum De Doelen in Rotterdam. Interessierte aus der Schweiz können den Gemeinschaftsstand «Swiss Music» nutzen.

Kohäsion, Einigkeit und gegenseitige Entwicklung sind Begriffe, die an der achten Ausgabe des Branchentreffs Classical:NEXT gesetzt sind: Musik soll gemeinsam gemacht werden, Herausforderungen kooperativ gemeistert und alle Stimmen in Harmonie gehört werden.

Wie in den Vorjahren bietet Classical:NEXT die Gelegenheit, sich auf internationaler Ebene konzentriert über die Entwicklungen im Bereich der klassischen Musik zu informieren und auszutauschen. Die Ausstellung, an denen Veranstalter und Produzenten ihre Arbeit präsentieren, wird ergänzt durch vielfältige Konferenzen, Workshops und Konzerte.

Die Fondation Suisa organisiert zusammen mit Pro Helvetia und der Schweizerischen Interpretengenossenschaft (SIG) wiederum den Gemeinschaftsstand «Swiss Music» für Interessierte aus der Schweiz. Anmelden kann man sich bis am 10. Mai.
Link zur Anmeldung

 

Classical:NEXT Rotterdam: www.classicalnext.com



 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.