Verbreitung des neuen Coronavirus verursacht Terminverschiebung 
Musikmesse Frankfurt vertagt

Musikmesse Frankfurt vertagt

PD/SMZ, 05.03.2020

Wegen der fortschreitenden Ausbreitung der durch ein neues Coronavirus verursachten Krankheit Covid-19 wird die Musikmesse 2020 verschoben. Die regionalen Veranstaltungen «Musikmesse Plaza» und «Musikmesse Festival» finden wie geplant statt.

Wie die Messe Frankfurt mitteilt, habe sie sich aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Covid-19 in Europa für die Verschiebung der Musikmesse 2020 entschieden. «Die Gesundheit der Aussteller, Besucher, Partner und Mitarbeiter habe für die Messe Frankfurt oberste Priorität. Der neue Termin wird in Kürze bekannt gegeben. Besuchertickets behalten ihre Gültigkeit.

Der Pop-up Erlebnismarkt ‹Musikmesse Plaza› (3. und 4. April) sowie das ‹Musikmesse Festival› (31. März bis 4. April 2020) können aus heutiger Sicht zu den geplanten Terminen stattfinden. Diese Events richten sich vor allem an ein regionales Publikum aus dem Grossraum Frankfurt.

Die weiterhin verstärkte Verbreitung von Covid-19 in Europa erforderte eine neue Bewertung der Situation in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt. Es soll vermieden werden, dass Teilnehmer der Messe aus Risikogebieten kommen und erkrankt die Messe besuchen. Da diese Messeteilnehmer möglicherweise auch an Covid-19 erkrankt sein können, ist eine gesundheitliche Überprüfung notwendig, um einer weiteren Infektionsausbreitung entgegen zu wirken. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der infektiologischen Risikobewertung. Die notwendige Umsetzung kann durch die Messe Frankfurt nicht realisiert werden. Hinzu kommen vermehrt Reiserestriktionen, die es potenziellen Besuchern wie Ausstellern erschweren, an der Messe teilzunehmen.

Aktuelle Informationen sind abrufbar unter www.musikmesse.com

Musikmesse 2020 abgesagt!


Aktualisierung am 13. März 2020

 

Die Messer Frankfurt teilt mit:

«Auf Anweisung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration können die "Musikmesse Plaza" (3. und 4. April) sowie die Konzerte des "Musikmesse Festivals“ (31. März – 4. April) mit über 1.000 Besuchern nicht stattfinden. Zum aktuellen Zeitpunkt kann nicht davon ausgegangen werden, dass sich die Lage für einen zeitnahen Nachholtermin der internationalen Musikmesse ändert. Daher wird auch die Musikmesse in 2020 nicht mehr stattfinden.»

Der Termin für die Musikmesse 2021 werde in Kürze bekannt gegeben.

 

 

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.