Festival Opera Engiadina vom 22. Juli bis 8. August 2021 
Rossini auf Romanisch

Rossini auf Romanisch

SMZ, 08.06.2021

Unter der Leitung von Claudio Danuser wird «La Cambiale di Matrimonio» diesen Sommer mit einheimischen Künstlerinnen und Künstlern zehnmal aufgeführt, in Zuoz, Sils, St. Moritz, Arosa, Stampa, und Ardez - erstmals auf Romanisch.

Der Verein Opera Engiadina ist im Januar letzten Jahres als Nachfolger der Opera St. Moritz AG und des Opera Clubs gegründet worden. Er führt den Cor Opera Engiadina, das Opera-Forum Engiadina mit kleineren Anlässen übers Jahr verteilt sowie das jeweils im Sommer stattfindende Festival Opera Engiadina. Letzteres bringt alternierend Operninszenierungen oder Opernchorkonzerte. Festival-Intendant und Vize-Präsident des Vereins ist Claudio Danuser.

Die für 2021 vorgesehenen Konzerte mussten Corona-bedingt aufs nächste Jahr verschoben werden. Hingegen wird Rossinis Oper «La Cambiale di Matrimonio» erstmals auf Romanisch aufgeführt, als «La spusa chapriziusa». Die Handlung, Regie führt Ivo Bärtsch, wird mit Dialogen auf Deutsch ergänzt. Das Ensemble (Sara-Bigna Janett, Gianna Lunardi, Daniel Bentz, Flurin Caduff, Chasper-Curò Mani, Martin Roth) und die Kammerphiharmonie Graubünden werden geleitet von Claudio Danuser.

Weitere Informationen und Aufführungsdaten:

www.operaengiadina.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.