Tagungskalender

Zur musikalischen Ausbildung im 19. Jahrhundert | 03.12.2020 - 04.12.2020
Internationale Tagung des Instituts Interpretation an der HKB

Vorgesehene Referentinnen und Referenten (alphabetisch): Sara Andreacchio (Bern/Genf), Ann-Katrin Babbe (Bremen), Claudio Bacciagaluppi (Bern), Rosa Cafiero (Mailand), Felix Diergarten (Freiburg/Luzern), Michael Lehner (Bern), Nathalie Meidhof (Bern), Leonardo Miucci (Bern), Luis Ramos (Bern/Freiburg), Claire Roberts (Bern), Martin Skamletz (Bern), Volker Timmermann (Bremen), Stephan Zirwes (Bern).

Lieu
Bern, Raum 206, HKB, Fellerstrasse 11
Responsable
Institut Interpretation an der HKB
Site web
www.hkb-interpretation.ch/veranstaltungen/musikalische-ausbildung-im-19jh
Musikmedizin – Was bringt’s? | 13.01.2021 - 13.01.2021
Im Rahmen von MusicTalks der Hochschule Luzern - Musik

Dr. med. Ralph Melzer und Beate Walter
Kantonsspital Luzern

18.30 bis ca. 19.30 Uhr

Lieu
Hochschule Luzern – Musik | Arsenalstrasse 28a | 6010 Luzern-Kriens, Hörraum 302
Responsable
Hochschule Luzern - Musik
Site web
www.hslu.ch/de-ch/musik/agenda/veranstaltungen/2021/01/13/musictalk/
Digiarch 2021 | 24.03.2021 - 25.03.2021
Kulturerbe im digitalen Zeitalter

Das digitale Zeitalter ist im Bereich der Kulturerbepflege längst angebrochen. Ziel der Tagung ist es, den Umgang mit den Möglichkeiten des digitalisierten oder digitalen Kulturerbes zu reflektieren – auch vor dem Hintergrund unserer jüngsten Erfahrungen in der Corona-Krise.

Die Tagung vereint Archäologie, Denkmalpflege und weitere Fachbereiche des Kulturerbes. 

Lieu
Zürich
Responsable
formation continue NIKE I BAK I ICOMOS, Netzwerk Archäologie Schweiz, Amt für Raumentwicklung des Kantons Zürich
Site web
www.digiar.ch
Narrating Musicology | 05.09.2021 - 08.09.2021
International Conference at the University of Bern
Lieu
Bern, Universität
Site web
narratingmusicology.home.blog/
2nd Global Piano Roll Meeting | 10.09.2021 - 13.09.2021
Internationale Konferenz an der Hochschule der Künste Bern

Music rolls and pneumatic instruments are a vital part of the history of recording and mechanical music. They provide a rich window into the technological, musical, cultural and economic history of the late nineteenth and early twentieth centuries. Recent projects to preserve rolls by scanning and digitization have sparked wider interest in the field. This has allowed for technical studies of rolls, which are an early digital record of music making. Archival documents are also yielding insights into the business and technology of roll manufacturing. These are among the many diverse topics that have brought individuals together from around the world to share their work with rolls.

This conference continues the work of the 1st Global Piano Roll Meeting in Leipzig, 2018. Based on feedback received, this three-day event allows more time for presentations, discussions, and networking. The conference will be conducted in English. It aims to be an international forum for enthusiasts and professionals working with paper rolls and pneumatic roll playing instruments.

Lieu
Bern und Seewen/SO
Responsable
Hochschule der Künste Bern / Museum für Musikautomaten Seewen / Stanford University / Faszination Pianola
Site web
www.hkb-interpretation.ch/2nd-global-piano-roll-meeting
«Ein Ziel - viele Wege» / Körperorientierte Ansätze in der Musik | 23.10.2021 - 23.10.2021
18. Symposium der Schweizerischen Gesellschaft für Musik-Medizin SMM und der Schweizerischen Interpretenstiftung SIS

09.50 Uhr bis 17.00 Uhr

Lieu
Lenzburg, Stapferhaus
Responsable
Schweizerische Gesellschaft für Musik-Medizin SMM sowie Schweizerische Interpretenstiftung SIS in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern HKB, dem Schweizerischen Musikpädagogischen Verband SMPV und dem Verband der Musikschulen Schweiz VMS
Site web
www.musik-medizin.ch/aktuelles-symposium