Besitzerwechsel soll ohne Stellenabbau erfolgen 
Musikpunkt übernimmt Hug

Musikpunkt übernimmt Hug

PM/Codex flores, 23.10.2017

Das Schweizer Unternehmen Musikpunkt AG übernimmt das Zürcher Traditionshaus Musik Hug AG. Ein Stellenabbau ist nicht vorgesehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Musikpunkt Holding AG entstand im Jahr 2010 durch den Zusammenschluss der Musikhaus Gasser AG (seit 1953) mit der Lohri AG (seit 1972). Im Jahr 2012 wurde der Perkussionsbereich mit der Musikhaus Muff AG (seit 1993) in die Holding eingegliedert und die drei operativen Gesellschaften zur Musikpunkt AG fusioniert. Die Anbieterin von Blasinstrumenten und Perkussion mit rund 30 Mitarbeitenden ist in der Zentralschweiz an zwei Standorten in Luzern und Hochdorf vertreten. Musik Hug beschäftigt rund 152 Mitarbeitende, davon 19 Lernende.

Die operative Leitung der zusammengeführten Unternehmen wird durch den Mitbesitzer und Geschäftsführer der Musikpunkt AG, Adrian Lohri, gemeinsam mit dem bisherigen CEO von Musik Hug, Erwin Steinmann wahrgenommen. Unterstützt wird er dabei durch die jetzige Geschäftsleitung der Gruppe Musik Hug. Der neue Verwaltungsrat wird vom bisherigen Verwaltungsratspräsidenten der Musikpunkt AG, Kurt Sidler, präsidiert.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.