Gedenken zum 250. Geburtstag bis September 2021 
Beethoven-Jahr verlängert

Beethoven-Jahr verlängert

PM/Codex flores, 27.04.2020

Der Aufsichtsrat der Beethoven Jubiläums GmbH hat entschieden, dass die Feierlichkeiten zu Ehren von Beethovens 250. Geburtstag bis September 2021 weitergeführt werden.

Es sei ihm ein grosses Anliegen, dass möglichst viele der bisher geplanten Projekte realisiert werden können, schreibt der Aufsichtsrat. So soll Beethovens 250. Tauftag, der 17. Dezember 2020, nicht das Finale, sondern einen Höhepunkt der Feierlichkeiten des in Bonn geborenen Komponisten markieren.

Die Beethoven Jubiläums GmbH hält zudem weiterhin an dem für diesen Tag geplanten Konzert mit Daniel Barenboim und dem West-Eastern Divan Orchester unter der Anwesenheit des Bundespräsidenten als Schirmherr des Jubiläums fest.

Das Programm BTHVN2020 umfasst 300 Projekte. Aktualisierungen in der Programmplanung werden im zentralen Veranstaltungskalender auf www.BTHVN2020.de abgebildet.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.