Fonds zur Förderung von Kulturveranstaltungen mit Auswirkungen auf den Tourismus 
Walliser Kulturfonds wird reaktiviert

Walliser Kulturfonds wird reaktiviert

PM/SMZ_WB, 19.01.2022

Der Fonds Kultur und Tourismus (Fonds K&T), der 2016 eingefroren wurde, wird 2022 reaktiviert. Dieser Fonds soll Walliser Kunst- und Kulturprojekte fördern, die potenziell die Ausstrahlung des Wallis jenseits der Kantonsgrenzen zu steigern vermögen.

Der seit 2016 im Rahmen eines Sparprogramms eingefrorene Fonds wird reaktiviert, damit die Umsetzung anspruchsvoller professioneller Projekte, die zur Entwicklung des Tourismus im Wallis beitragen, unterstützt werden kann. Ausser der Förderung von Kulturveranstaltungen mit touristischen Auswirkungen versteht sich der Fonds laut der Medienmitteilung des Kantons zudem «als Unterstützung für Impulsprojekte, die dazu beitragen, die Wertschöpfungskette der Kreativwirtschaft im Kanton zu stärken».

Damit Projekte unterstützt werden können, müssen sie drei Hauptkriterien erfüllen: im Rahmen der kantonalen Tourismuspolitik zur touristischen Attraktivität des Kantons beitragen; den Zugang zu Kunst- und Kulturproduktionen fördern und diese dem einheimischen Publikum und den Gästen näher bringen; möglichst viele Walliser Akteure der Wertschöpfungskette der Kreativwirtschaft sowie die Produktionen von Künstlern und/oder Berufsleuten der Walliser Kultur einbeziehen.

Originalartikel:
https://www.vs.ch/de/web/communication/detail?groupId=529400&articleId=14792369


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.