II. Internationalen Krzysztof Penderecki Cello Wettbewerb in Krakau 
Siranossian gewinnt Penderecki Wettbewerb

Siranossian gewinnt Penderecki Wettbewerb

PM/Codex flores, 23.12.2013

Am II. Internationalen Krzysztof Penderecki Cello Wettbewerb in Krakau hat die in Basel lebende Cellistin Astrig Siranossian den ersten Preis und zwei Sonderpreise gewonnen.

Die 1988 in Lyon geborene Cellistin Astrig Siranossian bestand bereits mit acht Jahren die Aufnahmeprüfung am Conservatoire National de Lyon und studierte bei Patrick Gabard, später bei Yvan Chiffoleau am Conservatoire National Supérieur Musique et Danse de Lyon.

Es folgte der Umzug in die Schweiz und das Masterstudium bei Ivan Monighetti an der Musikhochschule Basel, das sie gerade mit Auszeichnung abgeschlossen hat.

Der Wettbewerb wird vom Lehrstuhl für Cello und Kontrabass der Akademie für Musik in Krakau veranstaltet. Die Jury steht unter der Ehrenschirmherrschaft von Krzysztof Penderecki und wird von Zdzisław Łapiński geleitet. Der erste Preis ist mit 40'000 Zloty (12'000 Franken) dotiert.



 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.