• Kantone und Gemeinden

    Erinnerungstafel am Wohnhaus des jung verstorbenen Pianisten

    Die Stadt Genf ehrt anlässlich seines hundertsten Geburtstages den 1950 früh verstorbenen Pianisten Dinu Lipatti, mit einer Memorientafel am Haus, das er vor seinem Tod mit seiner Frau Madeleine in der Rhonestadt bewohnt hat

    > Mehr
  • Stadt Aarau erhält eine Kulturabteilung

    Stadt Aarau erhält eine Kulturabteilung

    Die Stadt Aarau erhält per 1. Januar 2019 eine neue Abteilung «Kultur». Sie umfasst Bereiche, die heute der Stadtkanzlei angegliedert sind: Abteilungsleitung und Kultursekretariat sowie das ...

    > Mehr
  • Doppelleitung für Basler Kulturabteilung

    Doppelleitung für Basler Kulturabteilung

    Ab Januar 2018 leiten Sonja Kuhn und Katrin Grögel im Rahmen eines Topsharing-Konzepts gemeinsam die baselstädtische Kulturabteilung. Das Leitungskonzept wird in der Verwaltung des Kantons ...

    > Mehr
  • Berufliche Vorsorge von Kulturschaffenden

    Berufliche Vorsorge von Kulturschaffenden

    Stadt und Kanton Zürich organisieren die berufliche Vorsorge von Kunst- und Kulturschaffenden differenzierter. Ab 1. Januar 2018 gilt eine neue Regelung. Zur Finanzierung werden die zur Verfügung ...

    > Mehr
  • Luzerner Anerkennungspreis Für Christov Rolla

    Luzerner Anerkennungspreis Für Christov Rolla

    Die Stadt Luzern ehrt mit ihrem Kunst- und Kulturpreis den Bildenden Künstler Peter Roesch. Anerkennungspreise gehen an die Übersetzerin Ute Birgi-Knellessen sowie den Musiker Christov Rolla.

    > Mehr
  • Sibyl Matter im STB-Stiftungsrat

    Sibyl Matter im STB-Stiftungsrat

    Der Gemeinderat der Stadt Bern hat Sibyl Matter in den siebenköpfigen Stiftungsrat von Konzert Theater Bern (KTB) gewählt. Sie tritt am 1. Januar 2018 die Nachfolge des langjährigen Stiftungsrats ...

    > Mehr
  • Kulturauszeichnungen der Stadt St. Gallen

    Kulturauszeichnungen der Stadt St. Gallen

    Die Stadt St.Gallen vergibt die Kulturauszeichnungen für das Jahr 2017, ein Anerkennungspreis, vier Förderungspreise für kulturelles Schaffen und sechs Werkbeiträge für innovative künstlerische ...

    > Mehr
  • Zürich fördert Projekte kultureller Teilhabe

    Zürich fördert Projekte kultureller Teilhabe

    Der Kanton Zürich fördert erstmals die kulturelle Teilhabe. Ziel ist es, möglichst viele Menschen dazu anzuregen, sich mit Kultur auseinanderzusetzen und diese mitzugestalten. Die Kulturfachstelle ...

    > Mehr
  • Werkjahre der Stadt Zürich

    Werkjahre der Stadt Zürich

    Die Stadt Zürich zeichnet in sechs Förderungssparten zwanzig Kulturschaffende und zwei Kollektive mit Werkjahren, Stipendien und Anerkennungsgaben in der Höhe von insgesamt 633 000 Franken aus.

    > Mehr
  • Musikpreise 2017 des Kantons Bern

    Musikpreise 2017 des Kantons Bern

    Die mit je 15ʹ000 Franken dotierten Musikpreise 2017 des Kantons Bern gehen an den Rapper Baze (Basil Anliker), den DJ und Produzenten Deetron (Sam Geiser), die Violinistin Meret Lüthi sowie den ...

    > Mehr
  • Musikpunkt übernimmt Hug

    Musikpunkt übernimmt Hug

    Das Schweizer Unternehmen Musikpunkt AG übernimmt das Zürcher Traditionshaus Musik Hug AG. Ein Stellenabbau ist nicht vorgesehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    > Mehr